+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Susan Day

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Susan Edwina Day ist eine Feministin in Stephen Kings Roman Schlaflos

Sie ist die Ex-Präsidentin und Gründerin von 'Sisters in Arms' und Autorin von Der Schatten meiner Mutter und Lilien im Tal, einer Studie über geprügelte Frauen. Sie ist eine der politisch einflussreichsten Frauen in Amerika. Susan Day wird von den Bewohnern Derrys mittels einer Petition zu einem Vortrag am 08. Oktober 1993 ins Bürgerzentrum eingeladen. Dort ist sie ein Opfer des Kamikaze-Flugs von Ed Deepneau, sie wird durch eine herumfliegende Glasscherbe geköpft.

Susan Day ist ein Vorbild für Anna Stevenson, die in dem Roman Das Bild das Daughters and Sisters, ein Heim für misshandelte Frauen, führt. Days Bild steht in Annas Büro.


V E Artikel über Schlaflos
RomanCoverpageInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Verknüpfungen
Charaktere: Ralph RobertsLois ChasseScharlachroter KönigKlotho, Lachesis und AtroposPatrick DanvilleEd DeepneauHelen DeepneauNatalie DeepneauFamilie ApplebaumCarolyn RobertsJoe WyzerDorrance MarstellarSusan DayCharlie PickeringMike HanlonChris NellMay LocherSteve OffenbachCarl LitchfieldJanet ChasseJimmy VandermeerRosalieBill McGovernTrigger VachonGretchen TillburyDavid WilbertZoëJohn LeydeckerSonia Danville
Schauplätze: DerryJuniper HillRite AidDer Dunkle TurmWomanCareDerry HomeHigh RidgeBürgerzentrum von Derry
Sonstiges: Hausmittel gegen SchlaflosigkeitRalph Roberts' SchlaflosigkeitAtropos' SouvenirsBallonschnüreDie vier KonstantenKa-TetDerry: Der Sturm von 1985
Verwandte Seiten